Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Nachdiplomkurs Disaster Nursing - Pflege im Katastrophenfall

Anbieter

Berner Bildungszentrum Pflege AG

Entwickelt im Auftrag und unter Mitarbeit des koordinierten Sanitätsdienstes (Kompetenzzentrum für Militär- und Katastrophenmedizin – SAMK) und des Rotkreuzdienstes RKD.

Format

NDK

Abschluss: Zertifikat, PHTLS Provider, ATCN

Kurzbeschreibung

Die Lage im Krisengebiet erfordert die Fähigkeit, rasch einen Überblick zu gewinnen, Strategien zu entwickeln, unvorhergesehene Situation zu bewältigen, mit psychisch und physisch belastenden Situationen umzugehen sowie sich und andere vor weiteren Gefahren zu schützen. Die erworbenen Kompetenzen sind auch für die Bewältigung von sehr komplexen Notfallsituationen im zivilen Alltag hilfreich.

Inhalte

  • Modul 1: Katastrophenmedizin
  • Modul 2: Katastrophenarten und Pre Hospital Life Support (PHTLS Provider)
  • Modul 3: Organisation in Krisengebieten
  • Modul 4: Advanced Trauma Care for Nurses (ATCN)
  • Modul 5: Abschluss, praktische Katastrophenübung

Methodik:

  • Präsenzunterricht
  • Selbststudium mit Arbeitsaufträgen
  • E-Learning

Zielgruppe

Der Nachdiplomkurs (NDK) Disaster Nursing – Pflege im Katastrophenfall richtet sich an diplomierte Fachpersonen mit einem Diplomabschluss auf Tertiärstufe (Pflegefachpersonen HF, FH, BASAN, dipl. Rettungssanitäterinnen / Rettungssanitäter HF, Hebammen FH), Angehörige des RKD mit entsprechenden Qualifikationen, dipl. Expertinnen / Experten NDS HF in Anästhesie-, Intensiv- oder Notfallpflege, die sich gezielt auf Einsätze in Krisengebieten vorbereiten und/oder die im Arbeitsalltag komplexe Notfallsituationen kompetenter bewältigen wollen.

Arbeitsfeld

Die Teilnehmenden werden in einem interdisziplinären Behandlungsteam im prä- sowie im klinischen Versorgungsbereich eines Grossereignisses eingesetzt. Sie übernehmen unter ärztlicher Delegation die Sichtung und Versorgung von Patientinnen und Patienten mit unterschiedlichen Verletzungsmustern.

Voraussetzungen formal (Qualifikationen)

Diplom HF / FH auf Tertiärstufe als Rettungssanitäter/in, Pflegefachperson, Hebamme, Expertin/Experte NDS HF in Anästhesie-, Intensiv- oder Notfallpflege sowie Angehörige des RKD mit entsprechenden Qualifikationen.

Lernstunden

144 Lernstunden

Gliederung

Gesamtumfang: 20 Tage, 5 Module
davon
• Präsenzzeit: 10 Tage
• E-Learning: 3 Tage
• Training & Transfer: 7 Tage

Dauer

Innerhalb 1 Jahres

Kosten

CHF 5'950.—

Ort

Berner Bildungszentrum Pflege, Freiburgstrasse 133, 3008 Bern
ATCN®-Kurs: Zürich

(Kanton: BE)

Weitere Angaben

Kosten

Kurskosten: CHF 5'950.-
Kurskosten bei Anrechnung des Moduls Katastrophenmedizin: CHF 4'660.-
Beide Beträge inkl. Einschreibegebühr

Annerkennung:
Bei dipl. Expertinnen und Experten Notfallpflege NDS HF wird das Modul «Katastrophenmedizin» angerechnet. Der NDK verkürzt sich dadurch um 5 Tage.

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Laufbahnberatung im Gesundheitswesen