Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

CAS Praxisentwicklung in der Palliative Care

Anbieter

FHS St.Gallen

Format

CAS

Abschluss: Certificate of Advanced Studies CAS FHS St.Gallen in Professionssystem und Konzeptentwicklung in der Palliative Care

Kurzbeschreibung

Der Zertifikatslehrgang setzt sich intensiv mit dem Aspekt der Professionalisierung im Bereich der Palliative Care auseinander. Mit Professionssystemen ist insbesondere die professionelle Verankerung von Palliative Care im multiprofessionellen Gesundheitswesen sowie deren Anbindung an internationale und nationale Standards und Entwicklungen gemeint. Alle Themenstränge werden schlussendlich unter dem Aspekt der Konzeptentwicklung gebündelt und der Erarbeitung und Entwicklung unterschiedlicher Konzepten von Palliative Care einen besonderen Stellenwert im Zertifikatslehrgang eingeräumt. Die Studierenden werden befähigt, selbstständig Konzepte für die palliative Praxis zu entwickeln.

Der Zertifikatlehrgang kann unabhängig oder bei Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen als Teil des Master of Advanced Studies (MAS) in Palliative Care besucht werden.

Inhalte

Einrichtungen des Gesundheitswesens funktionieren nach speziellen Logiken. Auch die Unternehmens- und Organisationskulturen in diesem Bereich sind besonders und beachtenswert. In solchen Unternehmen und Organisationen erfolgreich zu führen, erfordert vertieftes Know-how bezüglich dieser spezifischen Aspekte.

Schwerpunkte:

  • Praxisorientierte Konzeptentwicklung im Kontext von Palliative Care
  • Evidence Based Palliative Health Care/Clinical Assessment in der Palliative Care
  • Projekt- und Qualitätsmanagement in der Palliative Care
  • Gestalten von Veränderungsprozessen/Leadership im Bereich Palliative Care
  • Case Management/Gesundheitsökonomie/Politik

 

Handlungskompetenzen

Die Teilnehmenden lernen Methoden und Ansätze kennen, praxisorientierte Konzepte zu entwickeln und das Professionssystem spezifisch im eigenen Setting weiterzuentwickeln. Hierbei vernetzen sie evidenzbasiertes Wissen mit praktischen Fähigkeiten des Clincial Assessment sowie Aspekten des Projekt- und Qualitätsmanagements, wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen und Grundlagen mit ihrem Fachwissen über Palliative Care. Dazu lernen sie Methoden und Ansätze kennen, wie sie das Gelernte in ihrem Berufsalltag gemeinsam mit anderen Fachpersonen und im Umgang mit ihren Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen umsetzen können.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Berufsleute, die in ihrem beruflichen Umfeld mit Menschen in palliativen Situationen konfrontiert sind, oder die sich in einem klinischen Setting befinden und sich für Aufgaben in der Palliative Care spezialisieren möchten.

Berufsgruppe

  • Pflegefachpersonen
  • Ärztinnen/ Ärtze
  • Dipl. Physiotherapeutinnen/ Physiotherapeuten
  • Dipl. Sozialarbeiterinnen/ Sozialarbeiter
  • Dipl. Ernähungsberaterinnen/ Ernährungsberater
  • Dipl. Ergotherapeutinnen/ Ergotherapeuten
  • Seelsorgerinnen/ Seelsorger
  • Psychologinnen/ Psychologen etc.

Voraussetzungen (Kompetenzen, Praxiserfahrung)

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
Für Teilnehmende ohne Hochschulabschluss ist das Seminar Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens im Sinne einer Nachqualifikation obligatorisch. Informationen dazu finden Sie auf www.fhsg.ch/wia.

Lernstunden

450 Lernstunden

Dauer

rund 20 Präsenztage

Kosten

CHF 7'500.—

Ort

OST – Ostschweizer Fachhochschule
Weiterbildungszentrum St.Gallen
Rosenbergstrasse 59
9001 St.Gallen
(Kanton: SG)

Weitere Angaben

Detaillierte Informationen zu diesem Studiengang finden Sie auf unserer Webseite. Oder Sie besuchen einen unserer Informationsanlässe. Dabei erhalten Sie aus erster Hand alle wichtigen Informationen.

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Attraktive Jobs im Gesundheitswesen