Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Passerelle zum DAS Spezialisierte Pflege

Anbieter

Berner Fachhochschule

Format

DAS

Abschluss: MAS Spezialisierte Pflege

Kurzbeschreibung

Mit diesem Brückenangebot ermöglichen wir Ihnen als Pflegefachperson NDS HF AIN den Übergang zur Hochschulweiterbildung. Mit dem Diploma of Advanced Studies (DAS) «Spezialisierte Pflege» können Sie auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse die Versorgung Ihrer Patientinnen und Patienten weiterentwickeln.

Unser Weiterbildungsangebot wird von den fünf Schweizer Universitätsspitälern unterstützt.

Inhalte

Die Studienstruktur und -inhalte im DAS-Studiengang «Spezialisierte Pflege» sind als Bausteine modularisiert und können relativ frei zusammengestellt werden.

  • Sie belegen Kurse aus dem Bereich «Spezialisierte Pflege» Ihrer Wahl im Umfang von mindestens 6 ECTS-Credits. Die Diplomarbeit erstellen Sie im «Evidence Based Practice-Modul». Diese trägt 4 ECTS-Credits an den Diplomabschluss bei. Das NDS HF AIN wird mit 20 ECTS-Credits angerechnet.
  • Frühere Abschlüsse, die nicht nach dem Rahmenlehrplan der Höheren Fachschulen (NDS HF AIN) absolviert worden sind, werden mit 10 ECTS-Credits angerechnet. Wenn Sie über einen solchen Abschluss verfügen, besuchen Sie Kurse aus dem Bereich «Spezialisierte Pflege» Ihrer Wahl im Umfang von mindestens 6 ECTS-Credits , den CAS-Studiengang «Clinical Assessment and Decision Making» und das «Evidence Based Practice-Modul».

Lernziele

  • Sie können sich in Ihrem Fach- und Tätigkeitsgebiet spezialisieren.
  • Sie weisen umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen der Gesundheits- und Krankheitsversorgung nach.
  • Sie können spezialisierte, mit aktuellem Wissen untermauerte Gesundheitsdienstleistungen auch in schwierigen Situationen erbringen und Ihre Teammitglieder fachlich unterstützen.

Zielgruppe

Pflegefachpersonen, die ein NDS HF AIN erfolgreich abgeschlossen haben, und

  • evidenzbasierte Lösungen für Probleme in ihrer beruflichen Praxis entwickeln möchten.
  • einen attraktiven Anschluss für Studienabschlüsse an der Fachhochschule wünschen (DAS, MAS).
  • weitere Karriereoptionen anstreben, wie
    • die Erweiterung von Tätigkeitsbereichen.
    • die Übernahme von Verantwortung an der Schnittstelle zwischen Praxis und Forschung.
    • eine Rolle bei der Innovation und Weiterentwicklung im eigenen Berufsfeld.

Voraussetzungen formal (Qualifikationen)

Allgemeine Zulassungsbedingungen BFH

Voraussetzungen (Kompetenzen, Praxiserfahrung)

Studiengangspezifische Zulassungsbedingungen
Für die Zulassung zur DAS Passerelle «Spezialisierte Pflege» verfügen Sie über einen Abschluss eines Nachdiplomstudiums HF in Anästhesie-, Intensiv- oder Notfallpflege.

Lernstunden

300 Lernstunden

Gliederung

30 ECTS-Credits

Kosten

CHF 4'200.—

Ort

Berner Fachhochschule Gesundheit, Weiterbildung, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
(Kanton: BE)

Weitere Angaben

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Bethesda Alterszentren