Ausschreibung

CAS Clinical Research Coordinator

Klinische Studien vorbereiten, koordinieren und durchführen

Anbieter

Berner Fachhochschule

Inselspital Bern
CTU Bern

Format

CAS

Abschluss: DAS Spezialisierte Pflege
MAS Spezialisierte Pflege

Kurzbeschreibung

Dieser CAS-Studiengang wurde in Zusammenarbeit der Berner Fachhochschule BFH, der Clinical Trial Unit CTU Bern und dem Inselspital entwickelt. 

Der CAS-Studiengang ermöglicht es Ihnen alle Grundkompetenzen zu erwerben, um eine Karriere als Study Nurse oder Clinical Research Coordinator anzustreben. Aus diesem Grund fördern wir im CAS-Studiengang folgende  Fähigkeiten, die im Rahmen der Forschungsprojekte zu neuen Therapien unumgänglich sind:

  • Vertieftes Wissen zu den Rahmenbedingungen der klinischen Forschung.
  • Ethische Aspekte der klinischen Forschung am Menschen.
  • Expertenwissen im Bereich Planung, Umsetzung und Evaluation des Forschungsprozesses.
  • Kommunikationsfähigkeiten, Techniken und Skills um Studienteilnehmende zu rekrutieren und mit ihnen zusammen zu arbeiten.
  • Qualitätssicherung und Audits in der klinischen Forschung.

Study Nurses oder Clinical Research Coordinator befinden sich häufig in einer Sandwich-Position zwischen Studienteilnehmenden und Studienorganisatoren. Sie müssen mit Stakeholdern kommunizieren und neben anderen Professionen sicher auftreten. Deshalb ist es uns wichtig auch diese Schlüsselkompetenz im CAS-Studiengang zu fördern. Mit Hilfe eines Zwei-Tage-Workshops, welcher in den CAS-Studiengang integriert ist, erlernen Sie Ihre eigene Haltung, Ihre Präsentationsfähigkeit und Ihre persönliche Körperhaltung zu reflektieren und anzupassen. In Trainings und Rollenspielen können wichtige Erfahrungen gesammelt werden zur Frage: «Wie präsentiere ich mich und meine Arbeit Dritten?»

Gleichzeitig bieten wir interessante Entwicklungsmöglichkeiten und Aufbaustudiengänge, in denen Sie Ihre Organisationsfähigkeit und Managementfähigkeit perfektionieren können. Wenn Sie eine Bildungskarriere anstreben, können Sie bei uns durch die Kombination von verschiedenen Studiengängen einen Mastertitel erreichen.

Inhalte

  • Grundlagen der klinischen Forschung
  • Nationale Gesetze und Verordnungen, internationale Richtlinien zur Durchführung klinischer Studien
  • Ethische Gesichtspunkte und Ethikkommission
  • Qualitätsmanagement
  • Studiendurchführung: Studienprotokolle, Studiendokumente, Datenmanagement
  • Kommunikationstraining

Lernziele

Der CAS-Studiengang befähigt Sie zur Mitarbeit bei klinischen Studien nach den Regeln der «Good Clinical Practice» (GCP). Nach Studienabschluss verfügen Sie über vernetzte Informationen aus der wissenschaftlichen Praxis, über ein breites Fachwissen zu ethischen und rechtlichen Grundlagen, Datenmanagement und Qualitätssicherung und wissen, worauf es in der Kommunikation im Forschungsumfeld ankommt. Sie sind in der Lage, die klinische Betreuung der Studienteilnehmenden und die Organisation innerhalb des Studienablaufs zu übernehmen.

Zielgruppe

Vom CAS-Studiengang profitieren vor allem Fachpersonen mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich «Klinische Studien». 

Fachpersonen, welche sich auf eine berufliche Tätigkeit in diesem Gebiet vorbereiten möchten, profitieren, wenn Sie ein Praktikum oder Schnuppertage im Bereich der Durchführung klinischer Studien absolvieren. -> Studienteilnehmende können von uns darin unterstützt werden, einen Praktikumsplatz während des Studiums zu finden.

Fachpersonen, deren Tätigkeit Schnittstellen zu klinischen Studien beinhaltet.

Voraussetzungen formal (Qualifikationen)

Als Studierende in der Weiterbildung bringen Sie gewisse Voraussetzungen mit. Die ausführlichen Zulassungsbedingungen finden Sie auf der Website der BFH.

Wissenschaftliches Arbeiten: Im CAS-Studiengang «Clinical Research Coordinator» gilt wie in allen anderen CAS-Studiengängen des Fachbereichs Gesundheit die Auflage, den Fachkurs «Wissenschaftliches Arbeiten – Reflektierte Praxis» zu absolvieren, sofern Sie keinen Hochschulabschluss besitzen. Dieser Fachkurs sichert Ihnen das Grundverständnis für wissenschaftliche Studien im Gesundheitswesen, deren inhaltliches Verständnis und ein strukturierte und analytische Vorgehensweise beim Planen und Verfassen von CAS-Abschlussarbeiten.

Englischkenntnisse: Sie verfügen über grundlegende Englischkenntnisse:

  • Sie können englische Texte lesen und verstehen.
  • Referaten in englischer Sprache können Sie inhaltlich folgen.

Die Unterrichtssprache im CAS-Studiengang ist Deutsch, es werden aber zahlreiche Unterlagen in Englisch abgegeben.

Lernstunden

300 Lernstunden

Gliederung

10 ECTS-Credits
15 Studientage, September 2018 bis Januar 2019, erneute Durchführung Herbst 2020

Kosten

CHF 5'000.—

Ort

Berner Fachhochschule BFH, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern
(Kanton: BE)

Weitere Angaben

Anbieterlink: Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Curaviva