Ausschreibung

Achtsamkeit-Umgang mit Stress und der Vorbeugung von Burnout

Anbieter

Schulungszentrum Gesundheit SGZ

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

Untersuchungen zeigen, dass Stress und stressassoziierte Erkrankungen ständig zunehmen. Vor allem die im Gesundheits- und Sozialwesen Tätigen (sog. Health Professionals) zeigen ein hohes Risiko, an Stress, Erschöpfung, Burnout und andauernder emotionaler Belastung zu leiden. Paradoxerweise sind diese Personen in der Regel sehr achtsam, was ihre Patientinnen/Patienten und Klientinnen/Klienten betrifft, vernachlässigen dabei aber häufig die Selbstfürsorge. Der achtsame und akzeptierende Umgang mit sich selbst, dem eigenen körperlichen und geistigen Befinden sowie den eigenen Bedürfnissen ist die Voraussetzung dafür, sich wohlwollend und vorsorglich sich selbst zuzuwenden. In diesem Kurs wird das Prinzip der Achtsamkeit erfahrbar gemacht. Mit konkreten Übungen werden Möglichkeiten für den achtsamen Umgang mit sich selbst vorgestellt.

Inhalte

  • Was ist Achtsamkeit?
  • Stress und Achtsamkeit: was hilft?
  • Ansatzpunkte für Achtsamkeit im (beruflichen) Alltag
  • Sich um sich selbst kümmern: wie geht Selbstfürsorge?
  • Reflexion von hilfreichen persönlichen und institutionellen (Arbeits-)Bedingungen

Lernziele

  • Sie lernen eine Palette von Übungen und Methoden zur Förderung von Achtsamkeit kennen.
  • Sie kennen die Ansatzpunkte einer achtsamen Haltung im Umgang mit Stress.
  • Sie erarbeiten konkrete Massnahmen zum Umgang mit Stress bei der Arbeit.

Zielgruppe

Mitarbeitende aus dem Gesundheits- und Sozialwesen

Lernstunden

8 Lernstunden

Gliederung

1 Tag

Kosten

CHF 280.—

Ort

Emil Klöti-Strasse 14, 8037 Zürich
(Kanton: ZH)

Weitere Angaben

Stadt Zürich, Schulungszentrum Gesundheit SGZ
Emil Klöti-Strasse 14, 8037 Zürich
Telefon 044 276 18 18
sgz@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/sgz
www.wissen-pflege-bildung.ch
www.facebook.com/sgz.bildung

Anbieterlink: Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Bethesda Alterszentren