Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Achtsamkeit als Haltung und Methode in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen

Eine achtsame Haltung umsetzen – mit achtsamkeitsbasierten Ansätzen die Behandlung und Betreuung verbessern

Anbieter

Careum Weiterbildung

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

Achtsamkeit stammt ursprünglich aus dem Buddhismus und hält schon seit längerem Einzug in die psychosoziale Arbeit. Mittlerweile wurden für Erkrankungen wie Borderline, Depression oder Angststörungen achtsamkeitsbasierte Therapieansätze entwickelt. In diesem Kurs werden Elemente dieser Methoden vorgestellt. Vor allem wird erarbeitet, wie sich Achtsamkeitsansätze in die Alltagsarbeit integrieren lassen (Methoden) und wie eine achtsame Haltung dem Klienten, der Klientin gegenüber gelingen kann.

Inhalte

  • Einführung in störungsspezifische Achtsamkeitskonzepte wie DBT (Dialektisch-behaviourale Therapie von Borderlinestörungen), MBCT(Mindfulness based cognitive therapy: Achtsamkeitsbasierte Therapie), ACT(Akzeptanz-und Commitmenttherapie)
  • Herausarbeiten jener Elemente, die für die Alltagsarbeit nutzbar sind: Innerer Beobachter, Distanzierung von schädlichen Gedanken, kleine Achtsamkeitsübungen wie Atemübungen oder achtsame Tätigkeiten, Meditation
  • Erprobung verschiedener Achtsamkeitsmeditationen
  • Wie lässt sich die eigene Achtsamkeit fördern?
  • Wie lässt sich die eigene Achtsamkeit fördern?

Lernziele

  • Achtsamkeitselemente in die eigene Arbeit integrieren können
  • Präsenz im gegenwärtigen Moment fördern lernen
  • Eine Haltung wirklicher Annahme entwickeln

Zielgruppe

Berufspersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, die mit psychisch kranken Menschen arbeiten

Lernstunden

8 Lernstunden

Gliederung

9.15 - 16.30 Uhr

Dauer

2 Tage

Kosten

CHF 640.—

Ort

Careum Weiterbildung
Mühlemattstrasse 42
5000 Aarau
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Andreas Knuf, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut, Verhaltenstherapeut und Körperpsychotherapeut, arbeitet in eigener Praxis in Konstanz (D), von 2001-2009 für die Pro Mente Sana tätig, zahlreiche Buchveröffentlichungen

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Curaviva