Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

"Das juckt wie verrückt" - Juckreiz und Pruritus erkennen und lindern

Pruritus bei Erwachsenen und alten Menschen systematisch einschätzen, erkennen und behandeln

Anbieter

Careum Weiterbildung

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

«Juckreiz ist oft schlimmer zu ertragen als Schmerzen … leider werden diese Patienten oft nicht ernst genommen». Juckreiz beeinflusst das Wohlbefinden mitunter ebenso stark wie Schmerzen. Daher liefert der Kurs pflegerische Konzepte, um Pruritus bei Erwachsenen und alten Menschen systematisch einzuschätzen, zu erkennen und zu behandeln

Inhalte

  • Wo und wie entsteht Pruritus/Hautjucken
  • Pruritusassessment: Juckempfindungen einschätzen
  • Pflegediagnose: akuter/chronischer Pruritus
  • Pflegeinterventionen: pflegerisches, pharmakologisches und nicht-phamakologisches lokales und systemisches Pruritusmanagement
  • Patientenedukation zum Thema Pruritus

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • verstehen die (patho)physiologischen Ursachen und Unterscheidungen von Pruritus
  • erkennen Ursachen, Merkmale u. Folgen von akutem und chronischem Juckreiz
  • können Pruritus nicht-pharmakolisch behandeln und kennen Mittel und Massnahmen des pharmakologischen Pruritusmanagements
  • können Patienten pruritusbezogen informieren und beraten.

Zielgruppe

Pflegefachpersonen, FaGe, Berufsschullehrerinnen

Lernstunden

8 Lernstunden

Gliederung

9.15 - 16.30 Uhr

Kosten

CHF 290.—

Ort

Aarau, Careum Weiterbildung
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Lehrbeauftragte

  • Jürgen Georg, Pflegefachmann, -lehrer, -Pflegewissenschaftler MScN, Lektor und Redakteur

 

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Curaviva