Ausschreibung

Speak Up - Wenn Schweigen gefährlich ist

Anbieter

Careum Weiterbildung

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

In der Patientenversorgung und Patientensicherheit heisst "Speaking Up" zu reagieren und Kolleginnen, Kollegen oder Vorgesetzte anzusprechen, wenn die Sicherheit von Patientinnen und Patienten gefährdet ist oder gefährdet scheint, um dadurch Risiken von Patienten abzuwenden. (Aus "Speak Up – Wenn Schweigen gefährlich ist" von Dr. Katrin Gehring und Prof. Dr. Schwappach (Hrsg.), Schriftenreihe Patientensicherheit Schweiz, Nr. 8/2016.)

Patientensicherheit Schweiz hat sich intensiv mit dem Thema Speak Up beschäftigt und eine Studie lanciert, in der das Phänomen Speak Up in Schweizer Spitälern untersucht wurde. Die Ergebnisse dieser Studie wurden weiter verarbeitet zu hochaktuellen, praxisrelevanten "Hilfen" und konkreten Vorschlägen, Hinweisen und Ideen, wie Speak Up im Spital von Vorgesetzten und Mitarbeitenden umgesetzt werden kann, um damit Risiken von Patientinnen und Patienten abzuwenden.

Patientensicherheit Schweiz und Careum Weiterbildung haben gemeinsam auf der Basis der Studienergebnisse ein interprofessionelles Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungspersonen in Spitälern und Langzeiteinrichtungen entwickelt. Der eintägige Workshop hat zum Ziel, dass Mitarbeitende sich gegenseitig besser und konstruktiv auf mögliche Risiken für die Patientensicherheit aufmerksam machen, damit eher Schaden abwenden können und zu einer lernenden Organisation beitragen.

Inhalte

  • Bedeutung von Speak Up, Forschungsergebnisse
  • Speak Up Situationen in Abgrenzung zu anderen Themen in der Patientensicherheit, der Kommunikation und im Qualitätsmanagement
  • Reflexion des eigenen Verhaltens im Umgang mit Sicherheitsbedenken
  • Eruieren von Speak Up Situationen
  • Gegenüberstellung von gängigem Verhalten und möglichem Verhalten mit Fokus auf die Sicherheit der Patienten und Patientinnen
  • Üben an und mit den gesammelten Beispielen mit der Speak Up Kommunikationsmethodik
  • Besprechen von Erinnerungshilfen

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • verstehen sich als wichtige Sicherheitsressource in der Patientenversorgung,
  • kennen die Grundlagen von Speak Up und die Einflussfaktoren auf die Speak Up-Kultur eines Betriebes bzw. von Mitarbeitenden
  • identifizieren sicherheitsrelevante Situationen im eigenen Betrieb,
  • erkennen die Chancen und Möglichkeiten von Speak Up im Umgang mit Patientensicherheit im Klinikalltag,
  • in Führungsrollen wissen um ihren Einfluss auf die Speak Up-Kultur in ihren Abteilungen und kennen Mechanismen und Wege, um diese zu fördern,
  • reflektieren ihren persönlichen Umgang mit Sicherheitsbedenken,
  • haben sich Kompetenzen angeeignet, ihre Sicherheitsbedenken zu kommunizieren und können ihre Erkenntnisse in den Berufsalltag transferieren,
  • kennen und üben verschiedene Techniken, Kommunikationsstrategien und Herangehensweisen in Speak Up-Situationen.

Zielgruppe

Interprofessionelle Teams, Ärztinnen und Ärzte, Pflegefachpersonen, Fachpersonen Gesundheit, Therapeutinnen, Hebammen etc.

Lernstunden

7 Lernstunden

Gliederung

9.15-16.30 Uhr

Dauer

1 Tag

Kosten

CHF 350.—

Ort

Careum Weiterbildung, Aarau
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Lehrbeauftragte: Susanne Peter, dipl. Pflegefachfrau HF, Erwachsenenbildnerin HF und MSc in Organisationsentwicklung

Anbieterlink: Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Careum Weiterbildung Impulsnachmittag Stolpersteine