Ausschreibung

Pflege und Betreuung von Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung

Substanzbedingte Abhängigkeiten, Therapie und Begleitung

Anbieter

Careum Weiterbildung

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

Die Pflege und Betreuung von Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung ist ein komplexes wie auch herausforderndes Handlungsfeld, flankiert von somatischen, psychiatrischen und sozialen Problemstellungen. Dieser Kurs vermittelt Basisfachwissen über Abhängigkeitserkrankungen und stellt die Handlungsfelder "Begleitung/Therapie" und "Schadensminderung" ins Zentrum.

Inhalte

  • Das biopsychosoziale Modell der Drogenabhängigkeit
  • Die vier Säulen der Schweizer Drogenpolitik
  • Basiswissen über die Substanzen Alkohol, Benzodiazepine und Heroin
  • Komorbidität bei Abhängigkeitserkrankungen
  • Kontrolliertes Trinken und Substitutionsgestützte Behandlungen
  • Praxisbezogene Herausforderungen psychosozialer Problemstellungen

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • erwerben/erweitern ihr Basiswissen über Abhängigkeitserkrankungen und deren Behandlungsmöglichkeiten,
  • verstehen Abhängigkeit als eine mehrschichtige und multifaktorielle Krankheit,
  • entwickeln ihr persönliches Suchtverständnis,
  • erfahren eine Sensibilisierung im Kontakt mit Betroffenen und Angehörigen.

Zielgruppe

Fach- und Führungspersonen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich

Lernstunden

7 Lernstunden

Gliederung

9.15-16.30 Uhr

Dauer

1 Tag

Kosten

CHF 290.—

Ort

Careum Weiterbildung, Aarau
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Anbieterlink: Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung: