Ausschreibung

Selbstmanagement fördern in Onkologischer Pflege

Anbieter

ZHAW

Format

Modul

Kurzbeschreibung

Gesundheits- und Selbstmanagementkompetenzen sind Schlüsselfaktoren in der Bewältigung der Anforderungen, die eine chronische Krankheit an die Betroffenen selbst und ihre Angehörigen stellt.

In diesem Modul erweitern Sie Ihr Verständnis für die vielschichtigen Herausforderungen, denen onkologische Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen gegenüberstehen. Sie erweitern Ihr Wissen zu onkologischen Krankheitsbildern und deren Symptome. Sie setzen sich mit Guidelines aus dem onkologischen Fachgebiet auseinander und üben wirksame pflegerische Interventionen abzuleiten. Zudem setzen Sie sich mit Ihrer Rolle als Fachexpertin/Fachexperte im Fördern des Selbstmanagements auseinander. Sei es als Unterstützerin/Unterstützer in der Entscheidungsfindung oder als Begleiterin/Begleiter in Übergangs- und Anpassungsprozessen.

Am Modul nehmen Pflegefachpersonen aus verschiedenen Fachbereichen teil. An gemeinsamen Kurstagen profitieren Sie von den unterschiedlichen Perspektiven des interdisziplinären Settings. An Kurstagen im Schwerpunkt onkologische Pflege vertiefen Sie die Thematik in Ihrem Fachgebiet.

Inhalte

  • Theorien und Modelle zu Selbst- und Symptommanagement, z.B. Chronic Care Modell, Chronic Illness Trajectory, Framework Corbin und Strauss
  • Fachspezifische Guidelines
  • Entscheidungsfindung
  • Rolle Fachexpertin/Fachexperte im Fördern des Selbstmanagements
  • Symptommanagement Tumorkachexie, Schmerzen, Dyspnoe, Diarrhoe und Obstipation

Zielgruppe

Diplomierte Pflegefachpersonen aus dem onkologischen Praxisfeld im Akut- und Langzeitbereich, im stationären oder ambulanten Bereich

Voraussetzungen formal (Qualifikationen)

  • Bachelor of Science in Pflege / Master of Science in Pflege
  • «Sur Dossier»-Aufnahme: Diplom Pflege HF/DN II mit Nachweis einer anspruchsvollen, wissenschaftlich fundierten, berufsbezogenen Weiterbildung von mindestens 300 Lektionen

Voraussetzungen (Kompetenzen, Praxiserfahrung)

  • Zwei Jahre Berufserfahrung
  • gute Englischkenntnisse zur Bearbeitung von Fachliteratur
  • Fähigkeit zu wissenschafts-basiertem Arbeiten
  • Zugang zum Praxisfeld
  • die Bereitschaft, praktische Aufgaben und Projekte umzusetzen

Lernstunden

150 Lernstunden

Gliederung

8 Tage + 90 Stunden Selbststudium

Kosten

CHF 2'550.—

Ort

ZHAW
Departement Gesundheit
Technikumstrasse 71
8401 Winterthur

(Kanton: ZH)

Weitere Angaben

Anbieterlink: Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Careum Führungstagung 2019