Ausschreibung

Energieräuber - Präventiver Umgang mit Energieraub im Alltag

Präventiver Umgang mit Energieraub im Alltag angehen, analysieren, bearbeiten, Lösungen suchen und sich optimal schützen – Aktivität statt Passivität

Anbieter

Careum Weiterbildung

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

Immer wieder erleben wir bei uns selber, dass wir bewusst oder unbewusst Energieraub im Alltag zulassen. Insbesondere im Gesundheitswesen stellen wir uns täglich den Patienten und Patientinnen, Vorgesetzten oder auch im Teamumfeld dieser Herausforderung. Ausgeglichenheit kann man nur mit einer gesunden Work-Life-Balance erreichen, indem wir mit unserer eigenen Energie haushalten und präventiv einem Energieraub entgegensetzen. Nur wenn wir die Energieräuber erkennen und ihr Handeln verstehen, können wir an einem optimalen Energiehaushalt arbeiten.

Inhalte

  • Wer sind die Energieräuber im Alltag und wie erkenne ich sie (Fahndung)?
  • Richtiges Umgehen mit lästigen Energiesaugern (Tätertherapie)
  • Wie erkenne ich selber, dass ich nicht mein grösster Feind bin (Eigenschutz)
  • Früherkennung von Warnsignalen, emotional und körperlich (Diebstahlschutz)
  • Praktische Übungen zur Verhinderung von Energieraub (Alarmanlage)

Lernziele

  • Im Seminar erkennen wir, wer die Energieräuber sind und wie wir entsprechende Strategien entwickeln können, um Energiediebstähle zu verhindern.
  • Wir erlernen in der Gruppe, wie Sie sich vor diesem Zustand, der sich langsam über einen Zeitraum von andauerndem Stress und Energieeinsatz entwickelt hat, schützen können.
  • Agieren statt reagieren, um optimal im Alltag Energie einzusparen.

Zielgruppe

Interessierte aus dem Gesundheits- und Sozialbereich

Lernstunden

7 Lernstunden

Dauer

1 Tag

Kosten

CHF 290.—

Ort

Careum Weiterbildung, Aarau
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Lehrbeauftragter: Daniel Krenn, dipl. Mentaltrainer ILP, Coach und Berater

Anbieterlink: Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Attraktive Jobs im Gesundheitswesen