Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Angst, Wahn, Sucht

Alte Menschen mit psychiatrischen Veränderungen unterstützen, pflegen und begleiten

Anbieter

Careum Weiterbildung

Format

Modul

Abschluss: Das Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt.

Kurzbeschreibung

Angst-, Wahn- und Suchterkrankungen sind herausfordernde Themen der Gerontopsychiatrie vor dem Hintergrund der Hochaltrigkeit. In diesem Modul lernen Pflegefachpersonen die fachliche Beschreibung und Einschätzung der Gefährdung in der pflegerischen Beziehung bei Persönlichkeitsstörungen im Alter als eine zentrale Kernkompetenz in der Gerontopsychiatrie einzusetzen. Im Falle herausfordernden Verhaltens bei Wahnvorstellungen sowie bei belastenden Grenzsituationen können sie phantasievolle und gewaltfreie Alternativen entwickeln.

Inhalte

  • ­Erfassung und Abgrenzung des Angstsyndroms, Ableitung von Angststörungen aus dem psychopathologischen Befund, Unterscheidung von Angst und Depression
  • ­Medikamentöse und komplementäre Therapien von Angststörungen, Psychotherapien
  • Schizophrene Störungen und Wahnerkrankungen im Alter
  • Erfassung und Beschreibung von Suchterkrankungen, insbesondere des Alkoholismus und der Medikamentenabhängigkeit, Stadien der Suchtentwicklung, Alkoholikertypen nach Jellinek

Handlungskompetenzen

  • Die Teilnehmenden sind fähig, das Angst- und Wahnsyndrom differenziert zu erfassen und zu beschreiben.
  • Sie kennen die wesentlichen therapeutischen Ansätze und können sie situativ anwenden.
  • Sie können körperlich und verbal Trost anbieten und Ängste mit dem Klienten oder der Klientin gemeinsam aushalten.
  • Sie können eine Fallpräsentation im Rahmen einer Fallbesprechung durchführen.

Voraussetzungen formal (Qualifikationen)

  • Dipl. Pflegefachpersonen, Fachpersonen Gesundheit, Fachpersonen Betreuung

Voraussetzungen (Kompetenzen, Praxiserfahrung)

  • Mindestens 1 Jahr Erfahrung in der Pflege und Betreuung von gerontopsychiatrisch veränderten Menschen
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen "sur dossier" (auf Antrag) möglich

Lernstunden

60 Lernstunden

Gliederung

60 Lernstunden. Davon sind 24 Stunden (3 Tage) Präsenzunterricht und 36 Stunden angeleitetes Selbststudium.

Kosten

CHF 1'400.—

Ort

Aarau, Careum Weiterbildung
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Weitere Infos

Dieses Modul ist Teil der Weiterbildung Gerontopsychiatrie. Es kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Careum Fuehrungstagung 2021