Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Medizinische Praxiskoordinator:in klinischer Richtung – Vorbereitungskurs eidg. Berufsprüfung

Beratung und Betreuung in der Hausarztpraxis

Anbieter

Careum Weiterbildung

medProfessionals

Format

Berufsprüfung

Kurzbeschreibung

Als medizinische Praxisassistentin oder medizinischer Praxisassistent (MPA) sind Sie in der Hausarztpraxis eine wichtige Bezugsperson für chronisch kranke Menschen. Sie begleiten und betreuen in Ergänzung zu ärztlichen Aufgaben Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen.

In diesem praxisorientierten Lehrgang lernen Sie, die Situation der Patientin oder des Patienten systematisch zu erfassen und die Betreuung – gestützt auf evidenzbasierte Vorgaben – zu planen. Mit Ihrem neuen Wissen können Sie das Selbstmanagement der Betroffenen unterstützen wie auch die Pflegekompetenz der Angehörigen fördern. Sie kennen die weiteren Leistungserbringer, erleichtern den Zugang zu diesen und tragen zu einer guten Koordination innerhalb eines funktionierenden Netzwerks bei. 

Dieser modular aufgebaute Lehrgang bereitet Sie ausserdem optimal auf die Berufsprüfung Medizinische:r Praxiskoordinator:in klinischer Richtung vor.

Inhalte

Um zur eidgenössischen Berufsprüfung Medizinische Praxiskoordinatorin / Medizinischer Praxiskoordinator in klinischer Richtung zugelassen zu werden, müssen vier Pflichtmodule und zwei Wahlpflichtmodule vorgewiesen werden. Careum Weiterbildung bietet alle vier Pflichtmodule sowie ein mögliches Wahlmodul an. Unser modularer Lehrgang umfasst insgesamt 450 Lernstunden. Davon sind 200 Stunden (25 Tage) Präsenzunterricht und 250 Stunden angeleitetes Selbststudium.

Wir setzen voraus, dass Sie bei Lehrgangstart mit den Funktionen von «Zoom» und der Lernplattform «moodle» vertraut sind.

Zur Unterstützung steht Ihnen ein kostenloses Einführungsangebot zur Verfügung. Dieses kann auch im angeleiteten Selbststudium absolviert werden. Zwei weitere Angebote «Einführung Lesen, Schreiben und Literatur» sowie «Einführung Lerntechnik, Selbst- und Zeitmanagement» unterstützen Sie im erfolgreichen Besuch und Abschluss Ihres Lehrganges.

Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Der Einstieg ist mit jedem Modulstart möglich. Die Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Jedes Modul kann auch als Einzelmodul besucht werden.

Alle Module sind akkreditiert durch odamed (OdA Berufsbildung Medizinische Praxisassistentin).

Zielgruppe

Der modulare Lehrgang richtet sich an Medizinische Praxisassistent:innen oder andere Berufsangehörige im Gesundheitswesen, die Menschen mit chronischen Krankheiten betreuen.

Voraussetzungen formal (Qualifikationen)

  • Zur Abschlussprüfung in der klinischen Richtung wird zugelassen, wer:

  • über eine Berufspraxis von mindestens drei Jahren nach Abschluss der beruflichen Grundbildung in allen Arbeiten der Arztpraxis gemäss Verordnung über die berufliche Grundbildung der Medizinischen Praxisassistentin / Medizinischer Praxisassistent verfügt.
  • einen Kurs für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner absolviert hat.
  • über die erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Gleichwertigkeitsbestätigungen verfügt.
  • Aufnahme mit anderen Bedingungen «sur dossier» möglich: 
    Beratung und Antrag (per E-Mail)
  • Grundsätze zur Anerkennung von Lernleistungen (PDF)

Lernstunden

960 Lernstunden

Gliederung

Unser modularer Lehrgang umfasst insgesamt 450 Lernstunden. Davon sind 200 Stunden (25 Tage) Präsenzunterricht und 250 Stunden angeleitetes Selbststudium.

Kosten

CHF 2'100.—

Ort

Careum Weiterbildung, Aarau
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Careum Weiterbildung, Führungstagung