Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Die Heimköchin/der Heimkoch

Die Verpflegungsspezialisten mit Heimkompetenz

Anbieter

CURAVIVA Weiterbildung

Format

Lehrgang

Abschluss: Zertifikat CURAVIVA

Kurzbeschreibung

Ein differenziertes Verständnis für die Bedürfnisse der Bewohnenden ist zentrales Qualitätsmerkmal für einen guten Heimkoch/eine gute Heimköchin. Kenntnisse über die Lebenssituationen der Menschen in den Institutionen sind von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, mit Essen und Trinken einen Ausgleich zum oft beschwerlichen Alltag zu schaffen.

Die Schwerpunkte des Lehrgangs erweitern das klassische Berufsbild Koch/Köchin um ein Vielfaches. Vertieft werden Kompetenzen in Ernährungsfragen sowie spannende Themen aus sozialer und kommunikativer Perspektive. Ferner spielen die ökonomischen Parameter im Rahmen der vernetzten Betriebsorganisation eine bedeutende Rolle.

Inhalte

  • Esskultur und Essbiographien
  • Angebots- und Verpflegungskonzepte, Kostformen und Diäten
  • Altersbilder und Altersmodelle, Demenz sowie Palliativ Care
  • Heimkultur, Heimorganisation und Schnittstellenbewusstsein
  • Führung, Kommunikation und persönlicher Auftritt
  • Marketing, Kalkulation, Projektmanagement und prozessuales Verständnis

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • verstehen die Bedürfnisse der Bewohnenden und haben Fachkenntnisse über Ernährung, Kostformen und Diäten,
  • führen die Heimküche kompetent und verstehen interdisziplinäre Zusammenhänge,
  • planen und realisieren Projekte,
  • erlernen Kommunikations- und Führungsgrundlagen,
  • definieren ihre berufliche Identität, entwickeln eine berufliche Ethik und treten entsprechend auf.

Zielgruppe

Ausgebildete Köchinnen und Köche, die ihre Kompetenz vor allem in Berufsfeld Heim erweitern und vertiefen wollen

Lernstunden

120 Lernstunden

Gliederung

20 Tage

Dauer

ca. 11 Monate

Kosten

CHF 6'850.—

Ort

CURAVIVA Weiterbildung, Glattbrugg ZH (Ausnahme Sequenz 5)
(Kanton: ZH)

Weitere Angaben

Kosten für Mitarbeitende von Mitglieder-Institutionen CURAVIVA: Fr. 5'800.-

Kosten für Nichtmitglieder: Fr. 6'850.-

zusätzlich Verpflegungskosten pauschal inkl. eine Übernachtung Fr. 790.-

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Attraktive Jobs im Gesundheitswesen