Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Yoga kennt keine Demenz ® - Pranayama als Wirkkraft auf Körper und Geist

Demenz verstehen - Online-Seminar
mit Natalie Stenzel

Anbieter

Sonnweid der Campus

Format

E-Learning-Kurs

Kurzbeschreibung

Im Alterungsprozess werden die beanspruchten Muskeln beim Atmen tendenziell schwächer. Die Lunge verliert an Elastizität. Hinzu kommen eine schlechte Körperhaltung und die Angewohnheit mit offenem Mund zu atmen. Das Körpersystem erhält zu wenig Sauerstoff und offensichtliche Folgen wie Ermüdung und Erschöpfung gehen einher. Pranayama, ist nicht nur schmuckes Beiwerk bei Yogaübungen, sondern wie wir atmen hat auch Auswirkungen auf unseren Körper und Geist. Pranayama bedeutet die Lebensenergie zu aktivieren und wieder in den Fluss bringen. Ausgewählte Atemtechniken helfen auch Menschen mit Demenz bei Unruhe und Angst.

Die Alltagssituation: Sie betreuen einen Mann mit mittelschwerer Demenz. Er wirkt körperlich in sich zusammen gesunken und der Blick abwesend. Sie beobachten eine mühsame Atmung.

Inhalte

  • Kleine Gesamtschau in die Atmung
  • Die Haltung für heilsames Atmen
  • Die Atmung als Ressource entdecken
  • Die Wirkung von Pranayama

Lernziele

Gemeinsam erarbeiten wir auswählte Atemübungen, die im Betreuungsalltag mit Menschen mit Demenz eingesetzt werden können. Wir praktizieren miteinander und reflektieren.

Zielgruppe

Mitarbeitende der Pflege, Betreuung und Aktivierung, Sozialpädagogen, Angehörige, Beratungspersonen und weitere Interessierte an Menschen mit Demenz

Lernstunden

2 Lernstunden

Kosten

CHF 95.—

Ort

Das Seminar findet online statt.
(Kanton: ZH)

Weitere Angaben

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Careum Fuehrungstagung 2021