Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Pflegeprozess neu denken

Anbieter

Careum Weiterbildung

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

Das OPST-Pflegeprozessmodell verstehen und anwenden

Im Pflegeprozess entscheiden Pflegende, warum ein Klient pflegebedürftig ist, was zu tun ist und welche Ziele anzustreben sind. Das OPST-Pflegeprozessmodell (Outcome-Present-State-Testing-Modell) zeigt neu, wie pflegerische Entscheidungen im Pflegeprozess ergebnisorientierter, reflexiver, klienten- und kontextorientierter sowie vernetzter erfolgen können. Es beschreibt, wie die Patientengeschichte erfasst und kartiert, Kernthemen erkannt und theoretisch eingerahmt werden, Pflegesituationen mit Pflegezielen verglichen und Interventionen zur Zielerreichung gewählt und reflektiert werden.

Inhalte

  • Kritik am und Alternativen zum traditionellen 6-Schritte-Pflegeprozess
  • Das Outcome-Present-State-Testing-Modell (OPST) und seine Elemente
  • Concept Mapping: Patientengeschichten hören, verstehen und visualisieren
  • Diagnostischer Prozess: Analysieren und Unterscheiden der Kernthemen von Pflegesituationen
  • Framing: Theoretisches Einrahmen von Kernthemen und Pflegesituationen
  • Testing: Abgleich von Pflegesituationen mit erwünschten Pflegeergebnissen, Auswahl von Pflegeinterventionen (Outcome-Present-State-Testing)
  • Exemplarische akute, geriatrische und palliative Pflegesituationen

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • Nennen Kritikpunkte am traditionelle 6-Schritte-Pflegeprozessmodell und erkennen deren Alternativen
  • lernen Patientengeschichten kontextorientiert zu verstehen und mit Concept Maps zu kartieren und zu visualisieren
  • analysieren Pflegesituationen und ordnen sie mittels Framing in einen theoretischen Bezugsrahmen ein
  • vergleichen bestehende Pflegesituationen mit erwünschten Pflegeergebnissen und wählen passende Pflegeinterventionen zur Zielerreichung aus (Testing)
  • wenden das Modell auf klinische Pflegesituationen an

Zielgruppe

Dipl. Pflegefachpersonen, Pflegepädagogen/Pflegepädagoginnen

Lernstunden

7 Lernstunden

Gliederung

Lehrvortrag, Concept Mapping, Fallbeispiele, Testing, Einzel-Gruppenarbeit

Dauer

1-Tages-Kurs von 09.15-16.30 Uhr

Kosten

CHF 320.—

Ort

Careum Weiterbildung, Aarau
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Curaviva