Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Advance Care Planning (ACP) – Qualifikation in der Basisberatung

Anbieter

Careum Weiterbildung

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

Eine qualifizierte Beratung ist die Voraussetzung für eine gesundheitliche Vorausplanung und die Erstellung einer Patientenverfügung nach dem Konzept von Advance Care Planning (ACP), die dem persönlichen Behandlungswillen entspricht und medizinisch nachvollziehbar und umsetzbar ist.

Sowohl in der Pflege von betagten und chronisch kranken Menschen als auch in der Palliative Care ist die gemeinsame gesundheitliche Vorausplanung ein Schlüssel zur Umsetzung des Patientenwillens in Krisensituationen. Die Teilnehmenden erwerben Kenntnisse über die rechtlichen und medizinischen Aspekte von Patientenverfügungen. Sie lernen das Konzept Advance Care Planning kennen und können es mit einfachen Worten erklären. Sie kennen die Fragen des ACP-Standortgesprächs und erwerben die praxisorientierten Kompetenzen zur Begleitung und Beratung von Patientinnen, Patienten und deren Angehörigen im Entscheidungsfindungsprozess. Durch ein erweitertes Wissen zu Gesprächstechniken, ein Schauspieltraining und eine Workshopteilnahme erhalten Teilnehmende die Möglichkeit, die Prozessberatung zur Vertretungsberechtigung und zur Standortbestimmung anzuwenden, zu reflektieren und zu vertiefen.

Inhalte

  • Konzept ACP national und international
  • Forschungsresultate zu ACP
  • Ethische Aspekte zu ACP
  • Rechtliche Bestimmungen zur Patientenverfügung und zur Vertretungsberechtigung
  • Kommunikationstraining mit Simulationspersonen
  • Filmbeispiele
  • Analyse der ACP-Standortgespräche nach standardisierten Aspekten
  • Übersicht ACP-Implementierungsschritte

Lernziele

  • Die Kursteilnehmenden kennen die rechtlichen Aspekte von Patientenverfügungen und können zur Vertretungsberechtigung beraten.
  • Sie kennen wesentliche, ethische Aspekte zur Autonomiebefähigung.
  • Sie können das ACP-Standortgespräch durchführen, zusammenfassen und dokumentieren.
  • Sie kennen Voraussetzungen, um ACP in einer Institution zu implementieren.

Zielgruppe

  • Alle interessierten Personen. Erwünschter Erfahrungshintergrund:
  • Beratungserfahrungen im beruflichen Umfeld
  • Kompetenzen in Gesprächsführung
  • Medizinisches Interesse
  • Bereitschaft zur Selbstreflektion
  • Gute mündliche Deutschkenntnisse, schriftliche Kenntnisse einer Landessprache
  • Empathie und Bereitschaft auf Menschen zuzugehen

Lernstunden

50 Lernstunden

Dauer

2 Tage / jeweils von 08.30-17.30

Kosten

CHF 1'790.—

Ort

Careum Weiterbildung, 5000 Aarau
(Kanton: AG)

Weitere Angaben

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Bethesda Alterszentren