Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Basiskurs Palliative Care Niveau A2 Tertiärstufe

Dieser Basiskurs richtet sich an das Pflegefachpersonal, das in seinem Berufsalltag in der Grundversorgung mit
Patienten zu tun hat, die sich in einer palliativen Situation befinden.

Anbieter

BfGS - Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales Thurgau

Format

Kurs

Abschluss: Zertifikat Niveau A2

Kurzbeschreibung

Dieser Basiskurs richtet sich an das Pflegefachpersonal, das in seinem Berufsalltag in der Grundversorgung mit Patientinnen und Patienten zu tun hat, die sich in einer palliativen Situation befinden.

Inhalte

1. Tag: Grundprinzipien einer palliativen Betreuung
- Erfassung der Bedürfnisse der Patienten und Bewohner (Assessement)
- Schmerztherapie mit Schwerpunkt Morphintherapie, Schmerzerfassung

2. Tag: Symptomkontrolle
- Fatique
- Hydratation/Dehydratation
- Terminales Rasseln
- Dyspnoe
- Psychische Symptome wie Angst und Unruhe
- Delir

3. Tag: Zusammenarbeit/Interprofessionalität
- Vorstellung von verschiedenen Diensten
- Koordination und runder Tisch

4. Tag: Grundlagen der Ethik und Patientenverfügung
- Grundlagen der Ethik
- Patientenverfügung
- Sterbehilfe: Begriffsklärung und rechtliche Grundlagen

5. Tag: Familienzentrierte Pflege in der Palliative Care
- Mit familienzentrierter Pflege, Familien von schwerkranken, sterbenden Menschen unterstützen
 

Handlungskompetenzen

Die im Kurs zu erwerbenden Kompetenzen sind definiert gemäss dem Handbuch
«Palliative Care, Kompetenzen Level A¿C, auf den Grundlagen des Modells SENS».
(Erschienen 2015 bei palliative ostschweiz). Der Erwerb dieser Broschüre ist am BfGS
Voraussetzung für den Besuch von A2 und aufbauenden Kursen B1 im Bereich
Palliative Care und muss nur einmalig angeschafft werden.
 

Zielgruppe

Dipl. Pflegefachpersonen, die mit der spitalinternen wie -externen Pflege und Begleitung von kranken, alten und sterbenden Menschen beauftragt sind.
 

Berufsgruppe

siehe Zielgruppe

Arbeitsfeld

Langzeitpflege

Lernstunden

40 Lernstunden

Gliederung

8.30 - 16.30 Uhr

Dauer

5 Tage

Kosten

CHF 1'250.—

Ort

Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales, Haus D
Falkenstrasse 2, 8570 Weinfelden
(Kanton: TG)

Weitere Angaben

Referate, Diskussion, Gruppenarbeit, praktischen Übungen und Arbeitsaufträgen zwischen
den Kurstagen mit Wissensüberprüfung und Unterlagen zum Selbst studium werden
vorgängig oder während des Unterrichts abgegeben. Eine Wissensüberprüfung wird
jeweils am Ende jedes Kurstages durch die Referentinnen durchgeführt.
 

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Careum Fuehrungstagung 2021