Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

MAS in Cardiovascular Perfusion

Anbieter

Careum Hochschule Gesundheit AG

Format

MAS

Abschluss: Master of Advanced Studies Kalaidos FH in Cardiovascular Perfusion

Kurzbeschreibung

Der Weiterbildungsstudiengang MAS in Cardiovascular Perfusion wurde entwickelt, um der Ausbildung zur Fachperson Cardiovascular Perfusion (CP) einen annerkannten Hochschulabschluss zu ermöglichen. Neben dem Bedarf an vertieftem Fachwissen geht der Trend hin zu minimal-invasiven Verfahren. Dies verändert das technische Umfeld, die Anforderungen und den Patientenbezug laufend. Der Studiengang ist so konzipiert, dass er den Anforderungen des European Board of Cardiovascular Perfusion (EBCP) entspricht.

Inhalte

Der Weiterbildungsstudiengang in Cardiovascular Perfusion ist auf die Praxis im operativen Setting ausgerichtet und fördert und erweitert die Handlungskompetenz der Fachpersonen CP, bzw. Kardiotechnik.

Handlungskompetenzen

Das Studium befähigt die Studierenden:

  • zur Durchführung der extrakorporalen Zirkulation
  • zur Patientenüberwachung im Rahmen der extrakorporalen Zirkulation bei Erwachsenen und Neugeborenen
  • zur Mitwirkung bei der kardiologischen und kinderkardiologischen Diagnostik
  • zur apparativen Unterstützung im Rahmen der minimalinvasiven Herzchirurgie
  • zur Mitwirkung in der Herzschrittmachertherapie
  • zur Durchführung aller Massnahmen zur Aufbereitung und Rücktransfusion autologer Blutbestandteile
  • zur Durchführung perioperativer Haemofiltration/Haemodialyse
  • zur Übernahme von Aufgaben bei Organtransplantationen
  • zur Mitarbeit in Forschungsprojekten

Zielgruppe

Das Studium richtet sich an Health Professionals und Fachpersonen aus der Cardiovasculären Praxis,
die sich in Cardiovasculärer Perfusion auf Hochschulstufe weiterbilden wollen. Die Studierenden
betreuen Menschen in einem operativen Setting.

Voraussetzungen formal (Qualifikationen)

Für die Aufnahme ins Studium gelten folgende Zulassungsbedingungen:
Ausbildung dipl. Pflegefachperson HF/ FH (oder äquivalent anerkannter Abschluss)
Ausbildung Anästhesie- oder Intensivpflegeausbildung (oder sur dossier Aufnahme)

Voraussetzungen (Kompetenzen, Praxiserfahrung)

Fähigkeit, englische Fachliteratur zu lesen und zu verstehen
Aussicht auf einen Praktikumsplatz im Bereich Cardiovaskuläre Perfusion

Lernstunden

2700 Lernstunden

Gliederung

Gesamte Lernzeit inkl. Selbststudium
90 ECTS (60 ECTS Theorie, 30 ECTS Praxis)
15 Module (inkl. 2 Praxis- und 3 Masterarbeitsmodule)

Dauer

30 Monate

Kosten

CHF 17'000.—

Ort

Kalaidos Fachhochschule Gesundheit
Careum Campus, Zürich
(Kanton: ZH)

Weitere Angaben

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Careum Fuehrungstagung 2021