Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Antitumorale Therapien

Anbieter

Careum Hochschule Gesundheit AG

Format

Modul

Kurzbeschreibung

Im Bereich der Onkologie haben die Errungenschaften der jüngsten Vergangenheit dazu beigetragen, dass den Menschen mit einer Tumorerkrankung heute eine qualitativ anspruchsvolle Behandlung und Pflege angeboten werden kann. Für Pflegefachpersonen mit Hochschulabschluss sind ein aktueller Wissensstand und die Umsetzung von Forschungsergebnissen der Pflegewissenschaft dabei wichtigste Voraussetzung, um den Anforderungen des Fachgebietes kompetent begegnen zu können. Der multiprofessionelle Behandlungsprozess bedingt darüber hinaus, dass Pflegefachpersonen ihre Rolle im Team aktiv einnehmen und dies entsprechend kommunizieren.

Inhalte

Pflegefachpersonen mit Hochschulabschluss nehmen in der Behandlung und im Beziehungsprozess mit onkologisch erkrankten Menschen zentrale Aufgaben wahr. Die umfassende sowie fundierte und aktuelle Kenntnis der onkologischen und pflegewissenschaftlichen Fachliteratur ist Voraussetzung,das aktive Mitwirken bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung im Rahmen der onkologischen Behandlung. Das frühzeitige und exzellente Einschätzen möglicher Nebenwirkungen der Therapien und die Erhaltung und Förderunge der Lebensqualitätder Betroffenen sind weitere wichtige Ansätze der pflegerischen Arbeit. Darüber hinaus ist die Klärung der Rolle und Kompetenzen der Pflegefachpersonen Bedingung für die qualitativ anspruchsvolle Arbeit in einem dynamischen Umfeld und im multiprofessionellen Team.
 

 

Handlungskompetenzen

Die Studierenden sind in der Lage

  • komplexe therapeutische Zusammenhänge zu verstehen
  • onkologische Patientensituationen zu analysieren und Lösungswege im Bereich der Therapie darzustellen
  • Risikominimierung bei onkologischen Therapien und Arbeitssicherheit zu gewährleisten
  • Folgewirkungen der Tumortherapien vorzubeugen, frühzeitig zu erkennen und evidenzbasierte Interventionen einzuleiten
  • im multiprofessionellen Team ihre Rolle klar zu kommunizieren.

Voraussetzungen (Kompetenzen, Praxiserfahrung)

Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens
Fähigkeit, englische Fachliteratur zu lesen und zu verstehen
Zugang zur onkologischen Praxis bzw. Kontakt zu Tumorerkrankten Menschen

Lernstunden

150 Lernstunden

Gliederung

1 Modul

Dauer

2 Monate

Kosten

CHF 2'700.—

Ort

Careum Hochschule Gesundheit
Gloriastrasse 18a
8006 Zürich

(Kanton: ZH)

Weitere Angaben

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
ARTISET Bildung