Ausschreibung

Arbeitszeugnis - richtig formulieren und verstehen

Anbieter

CURAVIVA Weiterbildung

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

Die Erstellung wahrheitsgemässer Arbeitszeugnisse und die korrekte Abgabe von Referenzauskünften sind wichtige Aufgaben von Führungspersonen und Personalverantwortlichen. Arbeitszeugnisse sind zudem wichtige Referenzdokumente für zukünftige Arbeitgeber.

Ein Zeugnis muss aussagekräftig, möglichst uncodiert und wahr sein. Gefälligkeitszeugnisse dienen in letzter Konsequenz niemandem. Im Sinne einer praxisnahen Orientierungshilfe wird aufgezeigt, wie Arbeitszeugnisse professionell verfasst werden. Anhand verschiedener Praxisbeispiele wird dies geübt.

Inhalte

  • Anforderungen an das Arbeitszeugnis
  • Formulierung negativer Qualifikationen
  • Grundlagen
  • Referenzauskunft
  • Haftung
  • Übungen aus der Praxis

 

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • gewinnen Sicherheit im Umgang mit Arbeitszeugnissen und Referenzauskünften,
  • sind in der Lage wahrheitsgemässe, aussagekräftige und faire Zeugnisse zu schreiben,
  • wissen um die Zusammenhänge zwischen Arbeitszeugnis, Referenzauskünften und Datenschutzgesetz.

Zielgruppe

  • Führungspersonen aller Stufen und Bereiche
  • Personalverwantwortliche

Lernstunden

6 Lernstunden

Gliederung

8 Kontaktlektionen (1 Tag)

Dauer

1 tag

Kosten

CHF 350.—

Ort

Luzern
(Kanton: LU)

Weitere Angaben

Kosten für Mitarbeitende von Mitglieder-Institutionen CURAVIVA: Fr. 290.-

Kosten für Nichtmitglieder: Fr. 370.-

Anbieterlink: Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Careum Führungstagung 2019