Modulfinder für Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Zurück

Bildungsangebot

Kinaesthetics Grundkurs

Anbieter

ZAG Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich

Format

Kurs

Kurzbeschreibung

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erkennen die Bedeutung der eigenen aktiven Bewegung und der Selbstkontrolle von alltäglichen Aktivitäten im pflegerischen Tun. Sie beschreiben die grundlegenden Kinaesthetics-Konzepte und haben deren Bedeutung für ihr Arbeitsfeld reflektiert. Sie sind in der Lage, Menschen einfacher in ihren Bewegungen anzuleiten und können sie dadurch in ihrer Gesundheitsentwicklung unterstützen. Sie entwickeln ihre persönlichen Bewegungs- und Handlingfähigkeiten, um das Risiko von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren.

Inhalte

  • Die Bedeutung der eigenen aktiven Bewegung
  • Die Selbstkontrolle von alltäglichen Aktivitäten im pflegerischen Tun
  • Die sechs Kinaesthetics-Konzepte und deren Bedeutung für das eigene Arbeitsfeld.
  • Sie sind in der Anleitung von Bewohnerinnen und Bewohnern zur aktiven Bewegung zuständig
  • Unterstützung zur Gesundheitsentwicklung
  • Persönliche Bewegungs- und Handlingfähigkeiten
  • Berufsbedingte Überlastungsschäden vermeiden

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Fachmitarbeitende, Assistentinnen und Assistenten Betreuung und Pflege in der Spitex und den Alterszentren.

Lernstunden

32 Lernstunden

Gliederung

4 Tage

Dauer

8.30 - 17.00 Uhr

Kosten

CHF 730.—

Ort

ZAG, Winterthur
(Kanton: ZH)

Weitere Angaben

ZAG, Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen
Turbinenstrasse 5
8400 Winterthur

+41 (0)52 266 09 16
weiterbildung@zag.zh.ch

www.zag.zh.ch

Weitere Angaben und Anmeldung

Werbung:
Curaviva